Portrait Sonja 2019.jpg

schmuckwerke ist Sonja Wicki.


Nach dem Vorkurs an der Schule für Gestaltung in St.Gallen erlernte ich den Beruf der Goldschmiedin. In der Folge vertiefte und erweiterte ich meine Fähigkeiten in verschiedenen Ateliers. Meine eigene Werkbank begleitete mich fortan. 

Das Handwerk steht für mich im Mittelpunkt meines Schaffens. Ich arbeite mit ursprünglichen Arbeitsmethoden. Alles wird von Hand hergestellt, von der Zeichnung bis zum fertigen Schmuckstück. Aus einem Blech oder Vierkant ästhetische Schmuckwerke zu fertigen, beflügelt mich. Mein Schaffen ist eine Suche nach einfachen, spannenden Formen, die ich in Metall festhalte. Mit wenig viel zu bewirken, ist für mich essentiell.

Mit Leidenschaft entwerfe und gestalte ich. Das Label schmuckwerke beinhaltet eine eigene Kollektion, die stetig erweitert wird. Schmuckstücke, die durch schlichte Leichtigkeit und klare, reduzierte Formen auffallen.

Kompetent bearbeite ich auch Reparaturen, Umbauten und Änderungen. Getragene Schmuckstücke finden ihren neuen Glanz in meinen Händen.

Ich freue mich auf deinen/ihren Besuch in meinem Schmuckatelier in der Werft.